skip to Main Content
Menü
Wie Werde Ich Das Gefühl Los, Es Gäbe Eine Anwesenheit Im Raum?

Wie werde ich das Gefühl los, es gäbe eine Anwesenheit im Raum?

Beitragsserien: Was im Seelendialog möglich wird

Während einer Behandlung kam ein spezielles Problem auf. In Verbindung mit einer bestimmten Emotion gab mir das Unterbewusstsein meiner Klientin verstorbene Seelen an, die sie begleiten. Diese verstorbenen Seelen hätten in ihrem Leben exakt dieselbe Problematik erlebt, hätten sich deshalb mit meiner Klientin identifiziert und wären so bei ihr geblieben. Diese Anwesenheit hatte eine verstärkende Wirkung auf die erlebte Problematik.

Nachdem wir diese verstorbenen Seelen mit Hilfe der Erzengel ins Licht haben gehen lassen, erzählt mir meine Klientin plötzlich:

Ich habe seit meiner Kindheit das Gefühl, ich kann spüren, wenn etwas oder jemand im Raum ist, der da nicht hin gehört. Sie berichtete mir ausführlich, dass sie und ihr Sohn diese Fähigkeit haben und sich beide sehr davor fürchten. Ich habe ihr daraufhin erzählt, was sie beim nächsten solchen Fall tun kann.

Ruf die Erzengel (es ist nicht nötig zu wissen, welche Engel genau). Bitte sie um Hilfe.

Konzentriere dich auf die gespürten Anwesenden und sag den Engeln, sie sollen diesen vollständige Klarheit schenken darüber, wer sie sind und dass sie gestorben, also nicht mehr erdgebunden sind. Die Engel sollen diesen Verstorbenen alles Wissen zukommen lassen, was diese benötigen, um zu verstehen. Danach spüre nach und du wirst sehen, dass diese Verstorbenen bereits nicht mehr da sind.

Noch verstärken oder beschleunigen kannst du diese Wirkung, indem du den Verstorbenen von ganzem Herzen wünschst, zu verstehen, dass ins Licht zu gehen sie von all den Erlebnissen ihres gelebten Lebens befreien wird; dass ihnen dann wieder alle Möglichkeiten offen stehen.

Es hört sich vielleicht zu einfach an, doch der Schlüssel ist, den hängengebliebenen Seelen, die du spürst, von Herzen helfen zu wollen, statt sie einfach nur loswerden zu wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top