skip to Main Content
Menü
Rückenschmerzen Als Zeichen

Rückenschmerzen als Zeichen

Beitragsserien: Was im Seelendialog möglich wird

Plötzliche, stechende Rückenschmerzen

Es fühlte sich plötzlich an wie Feuer im Rücken, wie aus dem Nichts. Ich konnte unmöglich aufstehen, ohne dass meine Knie sofort nachgaben. Davor hatte ich schon seit mehr als 6 Monate keinerlei Rückenschmerzen gehabt! Ich hatte an diesem Abend zwei Fernbehandlungen gemacht und es sind sehr mächtige Themen aufgelöst worden. Das war eigentlich ein sehr schönes, gutes Gefühl und es machte mich glücklich, geholfen zu haben. Und doch erwischte mich ein so übermächtiger Schmerz gleich anschliessend. Da habe ich beschlossen, noch nicht zu Bett zu gehen, sondern begann, mich selbst zu behandeln. Dabei wurde mir sehr schnell klar, dass mein Rückenschmerz mir eine Art Hinweis oder Motivation sein sollte, endlich einen Schritte weiter zu gehen. Ich habe begriffen, dass ich mehr Menschen mit der wunderbaren Wirksamkeit meiner Arbeit in Kontakt bringen möchte, als ich durch direkte Fernbehandlungen bewältigen kann. In der Sitzung für mich selbst fand ich zwei Emotionen: Frustration und gleichzeitig eine Sehnsucht, diese aufzulösen und dem bisher noch nie empfunden Drang zum Unterrichten nachzugeben. Der Entschluss, dies zu tun, erlöste mich so schnell von den unfassbaren Schmerzen, wie diese aufgetreten waren. Ich konnte problemlose aufstehen – keine Schmerzen mehr.

Ich werde deshalb nun meinen Traum leben, vom Behandeln zum Unterrichten zu kommen, um mehr Menschen zu erreichen und mehr Menschen dazu zu verhelfen, das selbst für sich und ihre Lieben tun zu können!

Schmerzen wollen uns meist etwas mitteilen. Dich zu etwas auffordern oder dich auch häufig wegen Ängsten von etwas abhalten. Horche bezüglich deiner Schmerzen in dich, es ist gut möglich, dass du eine Verbindung findest. Auch kann eine deep dialog-Sitzung hier Licht ins Dunkel bringen und so die Schmerzen unnötig machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top